aa -Tagesimpulse Medizin Sport

Sport im Winter

Sport im Winter weniger
Written by Giovanni

Laut STATISTA gibt es eine große Kohorte von Sportwilligen, die vorgeben im Winter weniger Sport zu machen, weil es draußen zu kalt sei. Das sind immerhin 55% die angeben manchmal von den Außentemperaturen abgeschreckt zu sein. 41 % geben an im Winter weniger Sport zu treiben, als im Sommer.

Wetterunabhängiger Sport in Sportclub

Als Nutzer eines schönen Sportclubs, eigentlich des schönsten in ganz Hamburg, der KAIFU Lodge, link,  kann man sich auf die obige Argumentation gar nicht einlassen. Weil der Sportclub immer auf hat, und auch wenn es draußen minus 22 Grad sein sollten. Die Übungsräume, Cardio-Räume sind alle beheizt und so ein ganz kleines bisschen deucht es doch einen, dass der innere Schweinhund bei der Sportverhinderung ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat. In Norddeutschland gilt ja eigentlich der Gedanke:

Es gibt kein zu kaltes Wetter, sondern nur falsche Kleidung, um der Winterlichkeit zu begegnen.

Die Einstellung gilt nicht nur für Spaziergänge, sondern auch für Sport in der freien Natur.

Bildechte STATISTA, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter