aa -Tagesimpulse Lebensführung

Streßumgang

Wie können wir gut mit Streß umgehen?  Spektrum schreibt ein paar Regeln auf die uns besser mit Streß umzugehen lehren, link. Sehr einprägsam und entschleunigend ist folgender Gedanke:

Der Säbelzahntiger des Damals ist der Streß von heute.

Wenn man sich seine Lebenswelt zu stressig strickt, muss man Ruhephasen einplanen und Entschleunigungs-Strecken.

Die Außenumstände sind nicht immer perfekt, aber wir Menschen können damit gut umgehen. Wir leben in Teilen in einer herausfordernden Welt. Die Welt ist aber nicht belastender geworden, sondern die Stressoren haben andere Namen bekommen. Vor nicht einmal 200 Jahren war für große Teile der Bevölkerung die Versorgung mit Nahrung ein gewichtiger Stressor und die Versorgung bei Krankheit wurde erst durch Bismark vor 128 Jahren als verpflichtender Leistungskanon in die Lebenswelt der Menschen geschrieben. Vorher gab es keine staatliche Gesundheitsfinanzierung.

Mit anderen Worten, Streß ist ein normaler Lebensumraum, ein Teil der Farbwelt des Lebens.

Bei zuviel Streß in der Arbeitswelt kann es zu burnout kommen, hier weiterlesen.

Bildrechte pixabay cc Engin_Akyurt

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter