aa -Tagesimpulse Übergänge

Suizidraten Deutschland Vergleich

suizidraten_
Written by Giovanni

Diese Statistik läßt weite Interpretationsspielräume offen.  Warum bringen sich in den USA so viele Männer um?  Ist das Sozialsystem so defizitär. Sind so viele Männer drogensüchtig? Haben die keine gute Telefonseelsorge?  Noch viel mehr stellt sich die Frage in Russland?  Auch stellt sich notwendiger Weise die Frage, ob die hohe Rate in Russland vor 50 Jahren auch so signifikant war, oder ob es mit dem Einzug der Kapitalismus deutlich höher geworden ist, der nicht abgefedert wurde durch einen elaborierten Sozialstaat, wie er sich in der BRD in den letzten 50 Jahren entwickelt hat.

Die absoluten Zahlen für Deutschland sind aus dem Jahr 2017: 9.241 Menschen haben sich selbst getötet, der Anteil der Männer ist mit  6.990 Männern. Das ist ein Anteil von 3/4 oder  75, 64 %.  Für alles und jedes gibt es in Deutschland eine Gesellschaft. Eine wichtige und sinnstiftende Institution ist die Gesellschaft für Suizid-Prophylaxe, link. Hier ein Beitrag im DEUTSCHEN ÄRZTEBLATT zur Suizid-Prävention, link.

Bildrecht STATISTA, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter