aa -Tagesimpulse Berlin Übergänge

SUV als Todbringer

SUV als Todbringer
Written by Giovanni

Bei einem sehr schweren Verkehrsunfall am 6.09.2019 in Berlin sind vier Fußgänger von einem SUV-Geländewagen von Porsche überfahrend worden. Unter den Getöteten ist ein vier Jahres altes Kind und seine Großmutter. Die Mutter überlebte den Unfall unverletzt. Welche psychologischen Folgen das Opfer die nächsten Jahre bis Jahrzehnte tragen wird, können wir kaum abschätzen. Hier ein Bericht im Tagesspiegel, link.

Unsere Gedanken sind bei den Familien der Getöteten ! und bei den Seelen der aus dem Leben gerissenen.

Bei TWITTER hat sich gleich ein radikaler Bürgerverein aufgerufen gefühlt eine Mahnwache am heutigen Samstag zu veranstalten, link.

Mahnwache SUV Unfall

Wenn du mehr wissen möchtest über die Frauenpanzer, sprich SUV-Geländewagen, die sehr gerne von Frauen gefahren werden,  dann hier weiter lesen, link. Die Fahrerin des obigen Verkehrsunfalls war übrings auch eine Frau.  Ein SUV von Porsche wiegt zwischen 2 Tonnen und 2.5 Tonnen. Da kann man sich leicht ausrechnen wie viel kinetische, todbringende  Energie in so einem überdimensionierten Monsterauto steckt, wenn es außer Kontrolle gerät. Selbst das immer industriefreundliche Handelsblatt schreibt einen kritischen Bericht über SUVs, link.

Bildrechte Pixabay cc Tama66

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter