aa -Tagesimpulse d Zukunft gestalten neuste Gedanken-Impulse Sünde

SUV – Umweltverpester

SUV Trend 2017
Written by Giovanni

der SUV als Auto-Gattung  ist auf einem dramatischen Vormarsch, schreibt die FAZ.

Hier kommst du zur Quelle des FAZ Berichtes, link.Synonyme sind auch

Frauen Panzer,

oder

 Chelsea Tractor

Insbesondere nichtarbeitenden Frauen von reichen Ehemännern kurven mit ihrem Frauenpanzer durch die Hamburger Elbvororte und glauben damit der König der Landstraße zu sein. In Wirklichkeit sind sie egomanische Umweltverpester. Selbstverständlich verbauen die Tonnenschweren Gefährte massiv Benzin, bzw. Diesel. Meistens sind sie nicht nur teuer, sondern auch schwer motorisiert.  Die FAZ schreibt, dass in Deutschland und in Europa eine Zulassungszahl erreicht wird, die uns allen zu denken geben sollte.

25 % aller neuzugelassenen Autos sind SUVs.

25 % aller neuzugelassenen Autos sind gleichzusetzen mit Umweltverpester und egomanischen Macht-Protz-Autos.

Update Flottenverbrauch Deutschland – summer 2018.

Heise online schreibt, dass in Deutschland der Trend zu immer größeren und fetteren Autos ginge. Insbesondere die  SUVs oder auch Frauenpanzer nehmen zu. Man könnte daraus ableiten, dass die Frauen immer besser im Beruf stehen und sich deswegen größere Autos leisten können. Da die meisten Frauen Physik in der 3. Schul-Klasse abwählen, verstehen sie die Wirkzusammenhänge zwischen großem Auto, sprich SUV und mehr Benzinverbrauch nicht.  Hier der link. Eigentlich ist es ein Armutszeugnis gesamtgesellschaftlich betrachtet, dass wir immer bessere Motoren bauen, die immer weniger Schadstoffe ausstoßen und diesen Ingenieur-Vorteil kompensieren wir negativ durch den Kauf immer größerer Autos, die natürlich nicht nur deutlich mehr verbrauchen, sondern sie brauchen auch, cum granu salis, mehr Platz auf der Autobahn, im Parkhaus und in öffentlichen Parkräumen. Aber solche Argumente finden Frauen meistens nicht nachdenkbar, weil sie das Wort Umweltbewußtsein nicht verstehen und Nachhaltigkeit. Die vielen Freundinnen von mir, die die Kategorien denken und leben haben meist gar kein Auto… Der Anteil von alternativen Antrieben hat von 2 auf 3,4 Prozent zugenommen. Das ist auch ein Armutzeugnis und in der Zunahme sind auch die Hybridfahrzeuge eingerechnet, die in Wirklichkeit keine wirklichen Umweltautos sind, weil die Batterie deutlich zu schwach ist.

 Autozulassungen 2017

Bildrechte Kraftfahrtbundesamt DENA 2018

 

Welche Autos wir eigentlich kaufen sollten!

Wenn wir dem umwelt-nachhaligkeits-Gedanken folgen wollten, dann sollten wir doch versuchen sparsam verbrauchende Autos zu kaufen. Entweder Hybrid-Autos, link, oder reine E-Autos, oder super sparsame Benzin-Autos.

Können SUVs sparsam Benzin, Diesel verbrauchen?

Rein physikalische betrachtet ist die Masse eines SUV-Frauenpanzers nur mit extrem viel Energie überhaupt in Fahrt zu bringen, reziprok vernichten die Bremsen die gleiche Energie, Impluskraft an der nächsten roten Ampel wieder. Das ergibt sich aus dem Energieerhaltungsgrundsatz und den anderen Gesetzen der Physik. Da Frauen meistens Physik und Chemie in der 2. Klasse abwählen wird auch deutlich, dass sie der Argumentation von Naturgesetzen nicht folgen können. Naturgesetze sind nicht von Menschen gemacht, sondern liegen im Kern des Seins. Die Gesetze werden von Menschen nur erforscht und beschrieben, aber sind unveränderlich.

SUV Fahren ist eo ipso immer hoch unverantwortlich und umweltschädlich

Aber das ist ja den reichen Müttern, die das Geld ihrer Männer ausgeben völlig schnurz. So werden wir die Welt weiter verpesten, die Abgaswerte steigen weiter massiv in den Städten an und wenn man die verantwortlichen zur Rede stellen würde, sagen die: WHATT  habe ich doch gar nichts mit zu tun und überhaupt gar keine Verantwortung dafür. Völlig unerheblich ist es übrings, ob du das Auto privat gekauft hast, oder ob du es über den Arbeitgeber finanzierst, denn es geht um die Verantwortung für den Gebrauch dieses Frauen-Panzers.

update Jänner 2018  Automesse USA Detroit

zu unserem Schrecken sind auf der international wichtigen Automesse in Detroit erneut eine neue Reihe von SUV-Kampfpanzern, insbesondere für Frauen, vorgestellt worden.  Die Autohersteller laufen eben Markttrends nach, bzw. setzen diese durch ihre Marketing-Abteilungen.  Ob die Markttrends pc sind, ist denen schiet egal. Hauptsache Umsatzsteigerung.  Dass es bei nachhaltiger Lebensführung, nachhaltiger Umweltverantwortung als Autohersteller vielleicht auch darum gehen könnte, Dinge, hier Autos nicht zu produzieren, die technisch aber gehen, scheint den Auto-Managern nicht in der Kopf gehen zu wollen. Es ist eben ethisch nicht erlaubt was gefällt. Ohne eine langwiergie Moraldiskussion über große Autos hier anzetteln zu wollen.  Nach unserer Einschätzung von Verantwortung für die Welt und Nachhaltigkeit der Bewirtschaftung derselben ist jegliche Nutzung und Bau von SUV- „Autos“  doppelplusungut und moralisch zutiefst verurteilenswürdig. Hier ein Bericht der BILD über die Umweltverpester-Autos die in Detroit vorgestellt werden, link.

Zwar steht in der Bibel macht euch die Erde untertan, aber eigentlich müßte eine moderne Bibel lauten:

Macht euch die Erde VERANTWORTLICH untertan und schützt die Erde für die kommenden Generationen von Menschen, Tieren und Pflanzen.

Über die Fakten zu Dieseldebatte kannst du in diesem Artikel weiterlesen, link.

Bildrecht Institut für Lebensberatung und Lebenskunde, Auguste 2017.

Der hier gezeigte Frauenpanzer ist fast so groß wie die Eisbude an der Kaifu Lodge.

Frauenpanzer (1) Frauenpanzer (2)

 

Wer sich weiter für die Gedankenströme von Nachhaltigkeit und nachhaltiger Lebensführung interessiert, der möge hier weiterlesen über den exorbitanten Plastikkonsum und wie wir mit dero Abfallverwertung umgehen, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter