aa -Tagesimpulse

Syrien Folterstaat

Ich bin schockiert ob des Folterberichtes, den ich gerade in der ZEIT lesen musste. Hier weiterklicken zur ZEIT. Dass auch die Deutschen Gerichte nach dem Weltrechtsgrundsatz handelnd jetzt Schergen des Folterstaates vor dem OLG anklagen, ist ein gigantischer Schritt in die richtige Richtung. Tatsächlich gibt es in Frankreich auch ein Strafverfahren gegen die Folterknechte des Diktators in Syrien. Der SWR berichtet über den Prozess-Auftakt, link.

Syrien als Folterstaat

So richtig gut findet der Diktator aus Syrien die Prozesse in Deutschland und Frankreich sicherlich nicht, weil nicht nur über die Folterknechte geurteilt wird, sondern in erster Linie über sein inneres Terror-System in Syrien, wofür er die Verantwortung trägt. Bei einer Verurteilung müsste die EU sich massiv überlegen, ob nach dem Ende des Krieges in Syrien Hilfsgelder fließen können, solange ein Massenmörder an der Macht ist und seine Foltermethoden auch nicht abschafft.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter