aa -Tagesimpulse München

Tollwood summer 2018

im Münchner Olympiapark findet am 22.07. das Tollwood Festival statt:

Noch drei Tage, bis zum 22.7., gibt’s beim Tollwood Sommerfestival Livemusik, Performances und mehr im Olympiapark. Internationale Topstars stehen auf der Bühne und auf dem kreativen Markt der Ideen findet Ihr Handarbeit und Kulinarisches aus aller Welt. Also kommt vorbei: Freitag ab 14 Uhr und am Wochenende von 11 – 23:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, für Konzerte gibt es Tickets im Vorverkauf.

Hier kommst du zur website der Veranstaltung Tollwood, link.

60ties-Sound, Latin-Jazz, bayerischer Rock

  • Am Freitag, 20.7. reist Ihr im Andechser Zelt ab 19:30 Uhr in die Flower-Power Ära: The Hippie Hippie Shake Tribute Band präsentiert 60ties und 70ties-Sound, darunter ihre Versionen von Kult-Klassikern der Künstlern Janis Joplin oder Jimi Hendrix bis hin zu Led Zeppelin und The Rolling Stones. Um 22 Uhr erlebt Ihr in der Andechser Lounge Monaco Bagage – von den vier Münchner Künstlern gibt’s eine Synthese von Musik und Wortwitz. In der Half Moon Bar tanzt Ihr bei der Silent Disco ab 22 Uhr zu Kopfhörer-Sound.
  • Die vierköpfige Formation Prognostic spielt am Samstag, 21.7. ab 16 Uhr im Andechser Zelt ihre Hommage an den Progressive Rock der 70er-Jahre. Um 19:30 Uhr bringen hier zudem die Trouble Boys ihre Coverversionen großer Hits sowie eigene Songs mit. Und in der Half Moon Bar sind die Latin-Jazz-Vollblüter Wawancó ab 19:30 Uhr am Start.
  • Am Sonntag, 22.7. um 15:30 Uhr spielt die Band Sauerkirsch aus Reit im Winkl Rhythm & Blues unplugged in bayerischer Mundart im Andechser Zelt. Um 19:30 Uhr besteigen dann hier die Isarrider die Bühne: Bayerischer Rock mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und am Saxophon. Und um 17 Uhr ist Groovy Bluesrock & Country Flair von Sheep Lost in der Fassbar zu hören.

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter