aa -Tagesimpulse Corona Gesundheit

Tracing App

Was ist eine

Tracing App- Corona-App?

Tracing übersetzt man mit Rückverfolgung. Die Tracing App soll ein Tool sein, mit der man Kontaktwege von Corona-Infizierten nachverfolgen kann. Angeblich ist so eine Tracing App extrem wichtig, um die Bändigung der CORONA-Seuche in den Griff zu bekommen.  Hier ein Bericht über die Einführung der Traching App in Australien, link. In Deutschland wird mal wieder heftigst diskutiert zwischen dem Bundesgesundheitsministerium und den Datenschützern. Letzter haben sich bzgl der Beschränkung des Daten-Hungers der App nunmehr wohl durchgesetzt. Eine weitere Niederlage des Ministers. Aus Südkorea wissen wir, dass eine solche Tracing App hocheffektiv sein soll zur Corona Bekämpfung.

In dem hier angefügten Artikel in der FAZ, wird ausgeführt, warum der CORONA-Ausweis gescheitert ist, link.

Tracing App Deutschland

Die FAZ schreibt, dass in der zweiten Juni Hälfte die viel diskutierte Tracing-Corona-App vorgestellt wird, link. Dabei gibt es keine gesetzliche Pflicht die APP zu installieren. Der derzeitige Gesundheitsminister backt schon kleinere Brötchen und wäre zufrieden, wenn 60 % der Deutschen sich die Tracing App, Corona-App auf ihr Smartphone installieren würden. Bei der FAZ Umfrage mit der n-Zahl von 900 haben 2/3 eine Zustimmung signalisiert, wenn auch 25 % restriktiv für ein No-Way gestimmt haben.

Tracing App Südkorea

Der WDR zeigt in seinem Digital Podcast auf, dass der Erfolg in Südkorea deswegen so groß ist, weil der Staat letztendlich alles überwacht. Einfach hier reinklicken, link. Also muss man vielleicht genauer formulieren bzgl. der Erfolges in Südkorea: Die Tracing App in Südkorea ist deswegen so erfolgreich, weil nicht nur viele Daten gesammelt werden, die die Handys über Bluetooth ausgetauscht werden, sondern auch wegen des intensiven staatlichen Überwachungs-Eingriffen, die alles nutzen, was geht. Zum Beispiel Überwachungskameras aus öffentlichen Räumen. Eine solche Total-Überwachung ist in Deutschland nicht vorstellbar, meint auch der WDR.  Das liegt an der gesellschaftlichen Konsensbildung. In Südkorea ist eine solche Überwachung von der Gesellschaft akzeptiert, in Deutschland nicht. Merke wohl:  es gibt kein supranationales Recht und auch kein Natur-Recht. Recht ist im wesentlichen eine Zusammenfassung der core-Regeln des gesellschaftlichen Konsenses. Daher kann die Ausformung eine Tracing App in Asien ganz anders konfiguriert werden, wie in Deutschland.

Zur Maskentragungspflicht in Hamburg hier weiterlesen.

Heute, am 16.6.20 ist die neue CORONA App der Bundesregierung online gegangen. Weitere Informationen der Vor und Nachteile hier lesen.

Bildrechte Tracing App, pixabay CC astoltz

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter