aa -Tagesimpulse Übergänge

Transformationsprozesse

Leben und Tod
Written by Giovanni

Heute,04.Mai, 2018, beginnt in

Bremen die Messe „Leben und Tod“

auf dem Messegelände.  Ik bin gespannt, welche neuen Inspirationen ich dort erhaschen kann. Hier kommst du zur website der Messegesellschaft Bremen, link.

Adavanced Care Planing

Einen umfassenden und fundierten Vortrags-Reigen über 3 Stunden konnte ich mich bereichern an den neuesten Gedanken der Bundesregierung zur medizinischen Eingriffstiefe in den natürlichen Sterbeprozess. Allen Menschen sollte klar sein, dass die jetzige Regelungslage ist wie folgt:  Die Mediziner im Krankenhaus machen alles was geht an Intensiv-Medizin aus drei  Begründungsebenen:

1. Hypokratischer Eid

2. Behandlungspflicht als Garant

3. Geldgründe der Krankenhaus-Geschäftsführung

#DU kannst das hindern, indem du eine Patientenverfügung schreibst, indem du eine notarielle Generalvollmachst aufsetzt und beim Notar hinterlegst oder du unterschreibst ein Notfallblatt, dass nach eine Advanced Care Beratung ausgefüllt wird und die Notfallmedizinische Behandlungstiefe und Intensität maßgeblich und abschließend regelt. Hier weiterlesen über das Thema Endlichkeits-Regelung, link.

 

VEID  Verwaiste Eltern

Ich freu mich auf das Gespräch mit Stephan Hadraschek, ein Berliner Kollege und Kämpfer für das gute im Menschen, genauer für die Erschaffung von Schutzräumen der Seele im Angesicht des Todes und im Nachgang einer traumatischen Todeserfahrung.  Stephan ist im Bundesvorstand der Verwaisten Elern, VEID, genannt. Hier kommst du zur Webseite von VEID, link.  Die Hamburger Gruppe „Verwaiste Eltern Hamburg“  war übrings die erste Verwaiste Eltern Bewegung in der Bundesrepublik überhaupt, hier weiterlesen. Die Leiterin der Hamburger Seelsorge-Gruppe Sandra Lutz habe ich letztes Jahr in Bad Bevensen kennengelernt bei einer Seelsorger-Fortbildung – ein tolle Frau.

GE BE IN – Bestattungen Bremen

Auch werde ich bestimmt drei Worte tauschen mit Frau Sender,  Geschäftsführerin des Bestattungshauses und Marktführers in Bremen  GE BE IN. Die neue Geschäftsführerin von GE BE IN ist nicht nur eine hocherfahrene Beraterin – über 20 Jahre Praxis – war vorher Abteilungsleiterin Beratung. Sie hat auch die große Trauerbegleiterausbildung gemacht und weiß, dass gute Bestattungshäuser sich durch eine besonders qualifizierte Trauerbegleitung auszeichnen. Was schön beim Plausch diesen Schulterschluß gedanklich zu spüren.

Der Workshop

Totenwaschung – Totenfürsorge

war sehr erkenntnisstiftend. Zwei Berliner Bestatter haben uns eine 90 Minütige Einführung in die Achtsamkeit gegeben, mit der man die Totenfürsorge, sprich Totenwaschung und Verstorbenen-Ankleidung durchführt.  1. Erkenntnis:  du bauchst eigentlich immer zwei Menschen gleichzeitig, die dieses Ritual durchführen. Insbesondere beim Ankleiden, dass auch mit leichten Umlagerungen verknüpft ist, muss mit vier Händen gearbeitet werden.  2. Bei diesem Ritual können auch mehr Personen da sein, das stört gar nicht. 3. Betrachte den Toten nicht als Sache, sondern als Persönlichkeit sui generis. Die Juristen nennen den Körper zwar Sache, aber gleichzeitig formulieren sie das postmortale Persönlichkeitsrecht.  Wenn Du den Toten nicht als Sache betrachtest, dann solltest du auch im Umgang bei der Totenfürsorge die Imagination haben, dass der Körper vielleicht noch beseelt sein könnte. Deswegen kannst du dem Toten noch mal über den Kopf streichen, oder an den Schultern berühren. Du behandelst den Toten bei der Totenfürsorge als Persönlichkeit, als Mensch.

Früher war es in jeder Familie üblich, dass der Verstorbene als Ritual von den Familienangehörigen , vornehmlich Frauen, gewaschen wird. In guten Hospizen und gut geführten Seniorenheimen findet die Totenwaschung auf freiwilliger Basis statt. In gut organisierten und gut geführten Bestattungshäusern findet die Totenwaschung als Teil einer selbstverständlichen Umgangsform mit Verstorbenen immer statt.  Auch die freiwillige Bestattungs-DIN  schreibt eine Totenwaschung vor.  Beim GBI in Hamburg findet ein solcher pietätvoller Umgang immer statt. link. Auf besonderen Wunsch kann diese Dienstleistung auch von Frauen durchgeführt werden, der sogenannten Totenfrau.  Sehr interessant die Website der Referentin Sarah Benz – Sarggeschichten, link.

 

 

Bestattungsvorsorge a al Kuratorium Dt. Bestattungskultur

Der Chef des Bundessverbandes der Bestatter und Chef des Kuratoriums der Dt. Bestattungskultur hat einen Vortrag auf der Messe gehalten über den Sinn und Zweck der Bestattungsvorsorge. Als Fachmann für das Gebiet konnte ich die Gedanken des Rechtsanwalts nur unterstützen. Nach seinen Ausführungen sind die Regelungsverfügungen nicht angreifbar durch einen eventuell später hinzugekommen Betreuer, der eine bestehende Bestattungsvorsorge unangetastet lassen muß: Sowohl im Regelungskern, als auch in der finanziellen Regelungshöhe.   In Wirklichkeit trifft diese Aussage nicht wirklich zu. Wenn der Betreuer Anhaltspunkte hat, dass sein Betreuter andere Willensverfügungen tätigen möchten, dann muß er diese umsetzen sprich ändern.  Daher zeigt sich, dass der Betreuer selbstverständlich alle Macht hat, alle Verfügungen zu ändern.  Da Betreuer nach unserer Erfahrung nur selten sich mit Bestattungsvorsorgen beschäftigen wollen, kann man aber davon ausgehen, dass so ein Gefüge unangetastet bliebt.

Wir empfehlen die Bestattungsvorsorge des GBI in Hamburg, die mit einer zeitunbegrenzten Preisgarantie den Bestattungsvorsorgevertrag hinterlegt. Genau dass leistet die Bestattungsvorsorge der Kuratoriumslösung nicht, die lt Gerüchten schon einige Milliarden € an Treuhandvermögen eingesammelt hat.

bestattungsvorsorge

Bildrechte Institut für Lebenskunde, Hamburg, Mai 2018

 

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter