neuste Gedanken-Impulse

Trauer um die Kriegstoten von Mariupol Ukraine

Wie wir der Presse, hier Tagesspiegel, entnehmen können, sind in der Ukrainischen Stadt Maripol mutmaßlich 10.000 Menschen durch den russischen Invationskrieg ermordet worden.

Wir trauern um die 10.000 Todesopfer in der Ukraine

In der Stadt von 440.000 Einwohnern, Stand vor dem Krieg, sind immer noch große Gefechte zwischen den Russen und ihren „brüdern“ den Russen in der Ukraine. Ick bleibe dabei : Um das perverse Blutvergießen zu vermeiden bleibt nur eins. Die sofortige Kapitulation.

Die Korrespondenten in der Stadt berichten, dass sie befürchten, dass die Zahl der Kriegstoten, Kriegsermordeten sich noch verdoppeln könnte auf 20.000 tote Seelen. Was für ein Grauen.

Was können wir energetisch tun um den Krieg in der Ukraine zu beenden ?

Wir beten für die Einstellung der Kriegshandlungen von beiden Seiten !!!!!

Wir beten für die Kapitulation der Ukraine !

Wir beten für den Rückzug der Russischen Armisten

Wir beten für zielführende Friedensgespräche ! Zielführende nicht laber Gespräche, die nur zur Show geführt werden

Wir beten für die Aufgabe von National-Stolz

Wir beten für den Frieden

Wir beten für eine Lösung der Macht-.Interessen

Wir beten für eine Gesprächsbereitschaft des russischen Präsidenten

Wir beten für eine Einsichtsfähigkeit des Noch-.Präsidenten, Schauspieler, in der Ukraine

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter