aa -Tagesimpulse Übergänge

Trauerfeiern bei Corona

Trauerfeier Online
Written by Giovanni

Corona hindert das Zusammenkommen von Trauergästen! Je nach Bundesland sind die Obergrenzen für Trauerfeiern festgesetzt auf sechs bis zehn Trauergäste, die an einer offiziellen Trauerfeier laut gesetzlicher Vorgabe (ist eigentlich nur eine Allgemeinverfügung in Hamburg) teilnehmen dürfen. Wir wissen aus trauerpsychologischer Sicht, dass es essentiell wichtig ist, dass Trauerfeiern in dem Rahmen durchgeführt werden, wie es einen Bedarf an Nachfrage, sprich Teilnehmern gibt.  Die Bestatter sind justamente durch den COVID-Shutdown gezwungen Trauerfeiern im kleinen Rahmen abzuhalten und damit automatisch einen Großteil der Gäste auszuschließen. Das führt auf Bestatterseite dazu, dass viele Menschen, die Bestattungsaufträge unterzeichnen, müssen, sich dann gegen eine Trauerfeier entschließen, weil sie nicht den Kreis einladen dürfen, der eigentlich angemessen wäre für eine Trauerfeier.

Trauerfeiern sind notwendig für den Trauerprozeß

„Der Verzicht auf Trauerfeiern kann zu Verwerfungen beim Trauerprozeß führen“, weiß Holger Wende, Trauerbegleiter aus Hamburg.  Was können wir also tun, um Trauerfeiern trotz  der CORONA-Seuche durchzuführen?  Wir leben im Zeitalter der Digitalisierung. Seit dem Shutdwon wegen COVID-19 haben viele Unternehmen gelernt mit virtuellen, digitalisierten Konferenzsystemen untereinander Kontakt zu halten.  Da liegt es doch nahe, dass man auch Trauerfeiern versucht in eine digitale Form zu transformieren. Der Ausweg um alle Gäste für eine Trauerfeier einzubinden heißt

Trauerfeiern online

zu zelebrieren. Zwei Unternehmen aus Deutschland haben sich zusammengetan, um schnell auch in CORONA-Shutdown-Zeiten Trauerfeiern digital abzubilden. Einfach diesem Link folgen, um zu der digitalen Trauerfeier zu kommen, oder diesen link eingeben : trauerfeier.online.de. Dabei hat sich CONVELA bei der Konzeption der Trauerfeiern überlegt, dass das Manko der restringierten Trauerfeier auch gleichzeitig eine in sich bergende Chance sein kann. Deswegen ist die neue Form der digitalen Trauerfeier nicht nur das schnöde Abfilmen der Trauerfeier im Bestattungshaus via Internetcam und Übertragung über ZOOM oder SKYPE oder Live-Stream auf YouTube.

Online Trauerfeiern mit Interaktion

Die Besonderheit gegenüber herkömmlichen, tradierten Trauerfeiern besteht in der CONVELA-Trauerfeier darin, dass zusätzlich zum Trauerrednern noch ein Moderator die Trauerfeier begleitet. Durch das tool der digitalen Räumlichkeit können aktiv Beiträge der Gäste während der Trauerfeier moderiert werden und in die Trauerfeier miteinbezogen werden. Diese neue Qualität von Trauerfeiern hat es bis dato noch nicht gegeben. Quasi eine interaktive, dialogische, trialogische Trauerfeier Gestaltung, die nicht nur eine monodirektionalen Vortrag der Trauerredners, sprich Pastors vorsieht, sondern auch eine authentische und aktive Beteiligungsform aller teilnehmenden Trauergäste. Auch können Musikstücke, die man zuhause leicht aufnehmen kann, live in die Trauerfeier eingespielt werden. “ Von den Trauergästen eingebrachte Musik-Darbietungen sind bei allen Trauerfeiern ein sehr persönliches und anrührendes Moment, um bei Trauerfeiern eine innere Berührung zu gestalten“, so H.Wende, ein erfahrener Trauerbegleiter.

Was brauchst du für technische Ausstattung, um an einer online-Trauerfeier teilnehmen zu können?

Im Grund genommen brauchst du für die Teilnahme bei einer Digitalen Trauerfeier – online Trauerfeier nichts weiter, als ein modernes Smartphone. Wie wir alle wissen, ist die Qualität von ZOOM Konferenzen via Smartphone mittelgut, aber um überhaupt dabei sein zu können, reicht tatsächlich ein modernes Smartphone aus. Sehr wichtig ist noch, dass zum ZEIT-Punkt der Online-Trauerfeier die Teilnehmer darauf achten, dass sie nicht gerade in einem Funkloch sitzen. Natürlich kann man auch vor seinem Arbeitsplatzrechner sitzen, oder seinem Homeoffice-Rechner, wenn diese über eine gute Internetverbindung verfügen.

Man muss notwendiger Weise auch gar keine Kamera haben und kein Mikrophon, und dann dann trotzdem mit einer Basis-Ausstattung an der Online-Trauerfeier teilnehmen als Zuhörer.

Angebot zur Online-Trauerfeier in Corona Zeiten

Solange wie die echten Trauerfeiern beim Bestattungshaus in Deutschland so stark eingeschränkt sind, möchte CONVELA die Online-Trauerfeiern kostenfrei an die bedürftigen Trauernden verschenken. Einfach hier klicken.

digitale Trauerfeier

digitale Trauerfeier

Online Trauerfeiern in Europa

Die Interaktionsmöglichkeiten bei online Trauerfeiern sollen in UK angeblich schon länger möglich sein, schreibt eine Vorsorgeseite einer großen Versicherungsgruppe, link.“ Streamen nach dem Tod“. Aber die Interaktionsmöglichkeit gäbe es in Deutschland noch nicht, bzw. hätte sich nicht durchgesetzt. Genau das ist das Ansinnen von CONVELA aus Deutschland und den anderen Kooperationspartnern, die diese online-Trauerfeier für alle Trauernden in Deutschland bekannter machen möchten, um der bewegten Trauer des Herzens Raum zu verschaffen.

In der ZEIT vom 19.4.2020 wird ein Bericht eines Pfarrers aus Frankfurt geschildert, der die Not der Angehörigen schildert, nicht im Sterbeprozess dabei sein zu können und auch nicht bei der Beerdigung, link.(Leider ein kostenpflichtiger Artikel)

Die Notwendigkeit Trauerfeiern in größerem Rahmen zu ermöglichen.

In einem aktuellen Bericht aus dem Tagesspiegel vom 23.4.2020 wird ausgeführt, dass ein Clan-Mitglieder aus Berlin eines großen arabisch-stämmigen Clans gestorben sei. Schon im Sterbeprozess, Präfinalphase, link, haben sie einige Duzend Clan-Mitglieder vor dem Urban-Krankenhaus versammelt und als die Dame gestorben ist, begehrten 50 Personen Einlass. Die abgeordneten Polizeikräfte konnten das mit einer menschlichen Sperrriegel-Kette erfolgreich verhindern.  Spannend wird es, wenn die Clan-Mitglieder zu Beerdigung erscheinen wollen, was gesetzlich stärkstens auf 20 Personen begrenzt ist. Hier kannst du den Bericht zur Trauerfeierplanund des Clans in Berlin nachlesen, link. 

Auch aus anderen Bundesländern habe ich schon gehört, dass Trauerfeiern von Polizisten aufgelöst werden, weil die Maximalzahl überschritten worden ist, z.B. Reihnland-Pfalz.

Um so mehr gibt es einen Bedarf für die ausgeschlossenen Mitglieder der Trauergesellschaft eine gute Alternative zu bieten, z.B. mit einer digitalen Trauerfeier.

Bericht aus Stockholm zu digitalen Trauerfeiern

Wenn du einen Facebook-Account hast, einfach diesem Link folgen, der einen Bericht des ARD-Weltspiegels veröffentlicht. Hier wird angesichts der CORONA-Seuche und den damit einhergehenden Versammlungsverboten über die gestreamte Trauerfeier berichtet.

Online-Trauerfeier für Sternenkinder

Der Verein „Leere Wiege eV“ veranstaltet am 9.5.2020 eine Online-Gedenkfeier für ein Sternenkind. Sternenkinder nennt man diejenigen Seelen, die vor der Geburt von einer höheren Macht abberufen worden sind. Für eine Anmeldung zu dieser Online-Gedenk-Feier bitte auf diese Seite klicken, link.  Im  violetten Pop-Up-Feld kommst du zur Ankündigung der Gedenkfeier. (Einen Beitrag über Sternenkinder findest du hier)

Trauerfeiern in Hamburg post-Corona

In Hamburg sind Trauerfeiern in größeren Rahmen seit Mitte Mai wieder erlaubt. Wir zitieren die Veröffentlichung der Hansestadt Hamburg auf hamburg.de, link.

Bestattungen und Trauerfeiern

Bei Beerdigungen darf der persönliche Kreis des Verstorbenen – enge Verwandte und Freunde – zusammenkommen. Voraussetzung ist,  dass der Abstand und die Hygiene eingehalten werden.

Wir alle tragen eine Verantwortung dafür, dass das Infektionsrisiko niedrig bleibt.  
Danke, dass Sie Abstand halten! Danke, dass Sie eine Mund- und Nasenbedeckung tragen und Rücksicht nehmen!

 

Bildrechte Institut für Lebenskunde 2020

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter