aa -Tagesimpulse Übergänge

Trauerfeiern in Corona-Zeiten

Trauerfeier Corona
Written by Giovanni

Wie laufen Trauerfeiern ab in Zeiten der Corona-Abstandsregeln?

In Hamburg und allen anderen Bundesländern hat man sich bzgl. Trauerfeiern auf folgende Regelung festgelegt:

1. Trauerfeiern sind möglich

2. Trauerfeiern am offenen Sarg sind nicht möglich

3. Die Anzahl der Gäste bei Trauerfeiern ist begrenzt auf sechs Menschen. Warum es gerade sechs Seelen sind und nicht zehn erschließt sich mir nicht.  Wahrscheinlich hat man sich gedacht, dass mehr als sechs nächste Angehörige nicht vorhanden sein müssen.  Trauerfeiern als kollektives Trauerritual werden durch diese Reglementierung natürlich in ihrer Wirkkraft stark eingeschränkt.  Positiv formuliert: Wir können froh sein, dass Trauerfeiern überhaupt noch möglich sind. In Italien sind aufgrund der unzähligen Corona-Toten Trauerfeiern nicht mehr der angemessene Regelfall.

Online Trauerfeiern

Tatsächlich gibt es die Möglichkeit Trauerfeiern auch online zu übertragen.  Schon gesehen habe ich das beim GBI, die eine Trauerfeier per Skype nach Moskau übertragen haben.  Neuerdings kann man bekanntlich auf verschiedenen Internetportalen live streamen, so z.B. auf youTube. Die Möglichkeit ist auf jeden Fall gegeben, wenn der ausgewählte Bestatter ein Mindestmaß an computertechnischer Ausrüstung bereit hält. Zur allergrößten Not kann man auf per Smartphone die Trauerfeier übertragen per Zoom oder Skype oder Youtube. Allerdings wird es dann wohl Tonprobleme geben, vermute ich. Zumindest sollte man versuchen über eine geerdete und erdgebundene Leitung  die Trauerfeier zu übertragen, weil dann die Übertragungsrate höher ist, als über das datenstromreduzierte Smartphone.

Neulich war ich eingeladen zu seiner Trauerfeier in Afrika. Natürlich konnte ich nicht hinfliegen. Aber das Live-Streamen über YouTube ging ganz passabel. Wenn wir durch den Shutdown gezwungen sind Trauerfeiern virtuell mitzumachen, dann sollten wir virtuelle Trauerfeiern machen, bevor es gar keine gibt. Ich weiß von Projektgruppen, die an dieser Lösung arbeiten.  Wir warten es ab. Hier weiterklicken, um die neuen Mögelichkeiten von Corona-bedingten Trauerfeiern nachzulesen.

Bildrechte Pixabay CC pixel2013

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter