aa -Tagesimpulse Beziehung Psychologie

Vater-Sohn-Beziehung

Vater-Sohn-Beziehung
Written by Giovanni

ein interessantes Feature hat der NDR gesendet über die Spannungen in Vater-Sohn-Beziehungen

Wie man Beziehungsstörungen in Familien aufbrechen kann:

Tote Seelen- Über Entzweiungen in der Familie des Theologen Klaus Eulenberger

Hier könnt ihr das Script der Sendung herunterladen, link.

Zitat:

Die wahrhaft ungeheure Reise treten in unserer westlichen Welt viele Frauen und Männer nicht mehr nur innerlich an, sondern auch durch ihr Handeln und Verhalten. Sie gehen auf Distanz, indem sie fortziehen aus ihrer Stadt, untertauchen und sich unsichtbar und unerreichbar machen für die Familien, aus denen sie stammen. Tote Seelen nenne ich diese unauffindbar gewordenen Töchter, Söhne, Mütter, Väter, Geschwister. Sie sind nach wie vor am Leben, manchmal wissen die anderen ungefähr, wo sie wohnen und womit sie ihren Lebensunterhalt verdienen, aber sie verweigern sich jedem Kontakt, jedem Gespräch. Es sind atmende, sich bewegende Körperwesen, aber ihren Angehörigen gegenüber sind sie keine lebendigen Seelen mehr. Sie geben keine Zeichen, stellen keine Fragen und fordern keine Antworten, schweigen konsequent, reagieren auf keinen Brief, keinen Anruf, keinen Zettel an der Tür. Es ist der Halbbruder, der eines Tages wie aus dem Nichts kommend vor der Tür steht, drei Tage bleibt und am vierten Tag plötzlich verschwunden ist. Keine Erklärung, kein Hinweis, keine noch so winzige Spur gibt Aufschluss darüber, wohin er aufgebrochen ist, was ihn her- und was ihn fortgetrieben hat. Es ist der erwachsene Sohn, der seiner alten Mutter jeweils an ihrem Geburtstag rote Nelken schickt, so viele, wie sie an Jahren zählt. Eine Karte liegt dabei, auf der nichts steht als: „Von N.“ Es ist die Freundin, die zutrauliche, immer zugewandte, freundliche Frau, die plötzlich auf keinen Vorschlag, keine Einladung, keine Mail mehr reagiert, nur einmal um sich beißt: „Warum spionierst du mir nach?“

Die Hamburger Journalistin Tina Solimann hat dazu ein spannendes Buch geschrieben mit Interviews der Handelnden Kontaktabbrecher:

FunkstilleFunkstille

Bildrechte Pixabay CC unsplash

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter