aa -Tagesimpulse Denken

Vogelsterben USA

Vogelsterben
Written by Giovanni

In einer wissenschaftlichen Untersuchung in den USA ist aufgedeckt worden, dass 3 Milliarden Vögel weniger das Land bevölkern, als das 1970 der Fall war. Die Forscher vermuten, dass die Ursachen in der Vernichtung von drei wichtigen Lebensräumen der Vögel zu finden ist.

1. durch die Intensiv-Landwirtschaft gibt es kaum noch Platz für die Vögel

2. durch den massenweisen Einsatz von Pestiziden gibt es viel weniger fliegende Nahrung für die Vögel, bzw. auch weniger Würmer

3. die Bruträume in den Tropen werden auch immer weniger

Immerhin, so schreibt Spektrum der Wissenschaft, link,  scheint sich das Bewußtsein in dem Klima-Killerland USA, link, auch langsam in kleinen Schritten zu wandeln. So können durch politische angesagte Maßnahmen, wie Schaffung von mehr Grasland für die Vögel und den Einbau von vogelgeschützten Fenstern, die Möglichkeiten erfaßt werden, dass der Vogelbestand erneut wachsen kann. Wie Thunberg  sagte beim UN-Klimagipfel:

Ihr glaubt an das Märchen des grenzenlosen Wachstums

Recht hat sie, das Märchen ist härter formuliert eine Lüge. Es kann vordergründig Wachstum geben, aber wir haben einen gesamtbilanziellen Naturpreis dafür zu zahlen, der sich fataler Weise nicht in den Lohnstückkosten, bzw. im Verkaufspreis niederschlägt, weil die Natur sich nicht wehren kann, außer mit ihrem Untergang.

Auch an dieser Stelle zeigt sich, dass durch brutales Einwirken des Menschen in die jahrtausende alten Naturkreisläufe selbstverständlich eine Reaktion der Kreisläufe stattfinden muss. Es ist eben nicht egal, ob man massenweise Ruß in die Umwelt bläst, oder Kohlekraftwerke ungefiltert arbeiten lässt. Es ist eben nicht egal, ob man Flächenversiegelungen durch Städtebau vornimmt, oder große Teile der Fläche mit intensivsten Ackerbau nutzt. Es gibt immer Verlierer im großen Weltspiel und wir sollten im Zuge der Nachhaltigen Nutzung der Erde darauf acht geben, dass wir die Naturkreisläufe möglichst wenig stören. Thunberg: Ihr habt mir meine Zukunft gestohlen – How can you dare?

Bildrechte pixabay cc pixel2013

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter