aa -Tagesimpulse Übergänge

Waldfriedhof in Brandenburg

Der Tagesspiegel berichtet von einem neuem Waldfriedhof in Beelitz, link. Det neue ist nicht etwa die Form einer Waldbestattung. Waldfriedhöfe sind ein immer größer werdender Trend in Deutschland seit 20 Jahren. Das betriebswirtschaftlich spannende und längst überfällige ist, dass nicht etwa die beiden großen Marketingfirmen „Friedwald“ oder „Ruheforst“, den Bestattungswald als Friedhof betreiben, sondern die Gemeinde selbst.  Das der Erfolg der Waldebestattungen notwendiger Weise Nachahmer findet, ist für BWLer nicht verwunderlich. In jedem Produktzyclus gibt es die Nachahmer- Produkte oder auch mee-too-Produkte genannt, die die Umsatzkurve von neu entwickelten Produkten nach unten treiben, weil der Markt nicht mehr von dem Innovationsführer beherrscht wird.

Bei Lichte betrachtet waren die Firmen-Mäntel, Firma ist laut HGB genau genommen nur der Markenname, von Friedwald oder Ruheforst nicht etwa die Eigentümer der Wälder, sondern sie waren nur in einem Franchise System die Vermarktet und welch Wunder, die Eigentümer waren und sind die Gemeinden.  Insofern ist das Gründen eines eigenen Bestattungswaldes im eigenen Namen nichts weiter als das Bekenntnis zur Wahrheit : Die Gemeinde bietet ihren traditionellen Friedhof an und einen Waldfriedhof und macht sich damit selbst Konkurrenz. Bevor man als Gemeinde aber nur ein bisschen Pacht bekommt von den sehr erfolgreichen Marken Friedwald, Ruheforst, haben sich die Kommunalverwalter gesagt: „Det können wir allene auch genausojut“ und unser Gewinn wird sehr viel höher sein, als wenn wir die großen bundesweiten Marken nehmen.  Tatsächlich wird im Volksbund auch schon oft die fachlich richtige Bezeichnung Waldsbestattung mit dem Wort Friedwald / Ruheforst  gleichgesetzt.  Diese Synonym-Bezeichnung nennt man sprachwissenschaftlich Deonyme, link.  Für Marketeer, als Marketingfachleute ist es ein großes Ziel, dass man mit seinem auf einem langen Weg etablierte Marke, brand, mit dem Produkt im Volksmund gleichsetzt. Ein Beispiel ist Tempo für Papiertaschentuch. Ein weiteres Beispiel ist GBI für Bestattungen, aus google-Sicht, link.

Bildrechte Institut für Lebensberatung, Potsdam Oktober 2018

Waldbestattungen gibt es auch in den Alpen, hier schauen und klicken.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter