aa -Tagesimpulse Grundkonstanten

Wartschlangen umgehen CORONA

Warteschlange
Written by Giovanni

Wie können wir es schaffen die Warteschlangen vor Einkaufsgeschäften zu umgehen?

1. Nichts mehr im stationären Handel einkaufen. Möglichst alles online Einkaufen.  Meine Zeit ist mir zu wertvoll und zu schade in CORONA-Warteschlangen zu warten.

2. Noch weniger Einkaufen als vorher und nichts über den täglichen Bedarf hinaus.

3. Verdichtung und Optimierung des Lebensmitteleinkaufs

Am besten Lebensmittel massenweise in Dosen kaufen.  Zum Beispiel für den ganzen Monat Linsensuppe.  Extrem günstig. Noch günstiger wird es wenn du dir die Linsen in getrockneter Form kaufst.  Gut schmeckt zum K.   aber so kannst du die Wartezeiten umgehen und deine erfüllte Lebenszeit steigern.

4. Ausnutzung von frequenzschwachen Zeiten .

Eine probate Möglichkeit den Warteschlangen zu entgehen ist, genau dann einzukaufen, wenn nicht alle einkaufen. Also um 21.50 Uhr oder um 7 Uhr morgens.  Klar, die Waren sind dann noch nicht verräumt oder alles leer-gekauft, aber du musst nicht in Warteschlangen deine Lebenszeit verschwenden.

5. Liefer-Dienste von REWE, EDEKA in Anspruch nehmen.  Könnte aber ganz schön teuer für dich werden

6. Nur noch von Fastfood leben, McDonalds, Subway, and so on.  Auf das kommende Übergewicht und den Herzinfarkt kannst du dich jetzt schon freuen.

7. Nur noch Lieferdienste von Restaurants nutzen. ( mega teuer)

8. Den Großhandel nutzen –    Ich erinnere mich, dass ich noch eine METRO Karte habe. Vielleicht kaufe ich im Lichte von Regel 3 gleich bei METRO ein. Die haben eine gigantische Verkaufsfläche, ein unendlich breites Warensortiment, im Verhältnis dazu wenig Kunden und man bekommt auch immer einen Parkplatz. Pech für den LEH, Lebensmitteleinzelhandel.

9. Weniger Lebensmittel einkaufen-  die neue CORONA Diät

Vor Ostern machen wir traditioneller Weise eine Fastenkur.  Wir sollten einfach die Fastenkur auf die CORONA Logdown Zeit vorverlagern.  Einfach 30 Dosen Linsen kaufen und du wirst nach Weihnachten 20 Kilogramm leichter sein.  Gut heißt auch das dein Körper sicherlich unter Mangelerscheinungen leidet, vor allen Dingen unter Mangelerscheinungen der Lust am Essen, aber wenn die CORONA Maßnahmen uns das Einkaufen vergällen sollten wir auch sehr harsch darauf reagieren.   Die Umsatzverluste trägt ja die unendlich reiche Bundesregierung und nicht der Deutsche Steuerzahler.

10 . Studenten mieten zum Einkaufen

Da die Studenten nicht mehr Weihnachtsmänner sein dürfen, könnten sie ja zu bezahlten Warteschlangen-Füllern werden.

Ich stelle mich auf jeden Fall in keine Warteschlange. Dafür habe ich zu wenig Zeit im Leben.


 

Meine Vorschlagliste ist auch zutiefst ironisch gemeint. Aber auch ein paar wertvolle Hinweise.

 

Oben aufgeführte Ratschläge sollten wir mal konsequent umsetzten.  Wie der FDP Chef Lindner gesagt hat, sind diese CORONA Beschlüsse die beste Ansage, um ein Verödung der Innenstädte herbeizuführen.  Bei einem hübschen total süßen Hutgeschäft in St Georg sagte mir die Inhaberin Ende November 2020, dass ihre Umsätze in 2020 weit über 40 % eingebrochen sind und sie teilweise Tage habe, wo sie nicht einen Hut verkauft hätte.  Wenn die DamenHerren Politiker in Berlin gerne die Abschaffung des Einzelhandels, insbesondere der kleinen Einzelhandelsgeschäfte möchten, dann sollen sie bitte nur so weiter machen.

Dass oben aufgezeigten Vorschläge mega umweltfeindlich sind sollte jedem bewußt sein.

(Quelle Tagesspiegel vom 26.11.2020, link.)

Bildrechte pixabay CC aykapog

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter