aa -Tagesimpulse Lebensführung

Was kannst du persönlich tun für die Kriegsflüchtlinge?

Written by Giovanni

10.000nde Kriegsflüchtlinge flüchten aus dem Kriegsland Ukraine.

Was können wir als Volksgemeinschaft Deutsche tun, um zu helfen?

0. Öffnen wir unsere Herzen, Öffne dein Herz

1. Wohnungen zur Verfügung stellen

Gute alte Deutsche Tradition ist es, dass wir Kriegsfüchtlinge aufnehmen, wie wir nach dem Verlust unserer Deutschen Ostgebiete in Ostpreußen auch Vertriebene aufgenommen haben als Teil des Deutschen Volkes und diese nach anfänglichen gesellschaftlichen Disruptionen, wie bei allen Change-Prozessen, perfekt aufgenommen haben in die Deutsche Volksgemeinschaft. Des Autor Wurzeln liegen väterlicherseits auch in Breslau.

Wir haben eh zu wenig Menschen, bevölkerungspolitisch, also all die Idioten, die meinen wir würde von Ukrainern überschwemmt sind und bleiben Idioten.

Also wenn du Ferienwohnungen hast, oder Platz in deinem Haus, dann biete den Platz doch an. Wenn du dafür dringend Geld brauchst, dann kannst den Platz auch vermieten an die zuständige Ordnungsbehörde. Natürlich zu einem solidarischen , netten Preis, denn diese Mietkosten bezahlt nicht etwa VATER Staat, sondern wir Deutsche Steuerzahler, sprich wir Deutsche als Volksgemeinschaft. Nicht den Staat als Gegner betrachten, sondern als gemeinsame Vereinbarung und Schutzraum eines staatlichen schützenden Mantels, wenn die Bundeswehr dann ihren job auch tun könnte und nicht durch so hellsichtige Ministerinnen kaputtgespart wird, siehe totsparen

2. Geld spenden

Geld zu spenden ist die billigste Möglichkeit seiner Verantwortung gerecht zu werden als eine der reichsten Nationen der Welt. Spendenkonten findest du überall. Achte darauf, dass du eine Zweckbindung definierst. Auf gar keinen Fall solltest du der zertifizierten Spendenorga überlassen, ob und für welches Projekt sie spenden. Zweckbindung ist eine rechtliche Definition. Der Organisation ist gesetzlich gezwungen den anvisierten Zweck auch umzusetzen. Wichtiger Punkt für deine Kriegsflüchtlingshilfe . Hier ein Portal aus Berlin für deine Hilfe, Stadtmission, für die Kriegsflüchtlinge

3. persönlich Helfen durch deinen Zeiteinsatz

Auch durch persönlichen Zeit-Einsatz kannst du unmittelbar Helfen beim Ankommen der Kriegsflüchtlingen

Auch schön ist es ehrenamtlich Zeit zu spenden um die Urkainischen Flüchtlinge aus dem brutalen Krieg des Aggressors Russland Schutz und eine Zwischen-Heimat zu geben. Du kannst dich in Berlin registrieren in einem Ehrenamtsportal und dann dich zu einer Einsatzzeit klicken. Hier gucken für deine persönliche Zeit-Schenkung an die Flüchtlinge aus der Ukraine.

Erfahrungen des Autors mit Ehrenämtern

Im Ehrenamt zu arbeiten macht total viel innere Herzensfreude. Der Autor war über 10 Jahre Sterbebegleiter und über 6 Jahre Trauerbegleiter. Jetzt ist er noch ehrenamtlich beim Institut für Trauerarbeit ehrenamtlich Beirat. Wenn er nicht so viel arbeiten würde, würde er jederzeit wieder einsteigen. Vielleicht klappt das ja schon am Sonntag in Berlin….

Was ist dein Benefit wenn du dich für die Flüchtlinge engagierst?

Selbstverständlich macht man Ehrenämter, gleich in welchen setting nicht aus Berechnung. Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass idR es sich um eine Herzstärkung, Herz und Seelenbereicherung handelt, wenn du sterbenden hilfst, oder wenn du Kriegsflüchtlingen hilfst. Nach der Karma-Theorie, die du hier auch findest in unserem Portal zur Lebensbeflügelung bekommst du KarmaPunkte im Himmel für solches tun, und Gott, falls du an ihn glaubst, sieht solch Unterfangen sehr gerne als Christliche Nächstenhilfe.

Deine Herzen werden bereichert und deine Seele wird beflügelt durch Hilfe für Menschen, hier Kriegsflüchtlinge

Trauer um die Kriegstoten in der Ukraine

Wir trauern um die Kriegstoten auf russischer Seite und auf der Seite der ukrainischen Soldaten und Zivilisten. Hier weiterlesen.

Flüchtlingswelle aus d Ukraine gigantisch

4 Millionen Ukrainische Flüchtlinge sind angeblich -stand 28.3.22- in den Westen geflüchtet. eine gigantische Herausforderung für die EU. Auf Länderebene streitet man sich justamente ob 700 pro Flüchtling genug Geld aus dem Bundestopf sind, oder mehr rausgetan werden muss. Die Kosten für die Flüchtlinge, sowohl für die Nahrung , als auch Bildung, als auch Wohnung werden von den Kommunen übernommen, wie hier Baden-Württemberg.

Bildrechte Hilfe für die Ukraine pixay cc kingmaphotos; Peggy_Marco

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter