aa -Tagesimpulse B W L neuste Gedanken-Impulse

Weltwirtschaft

Weltwirtschaftentwicklung
Written by Giovanni

Wie hat sich die Weltwirtschaft in den letzten 20 Jahren entwickelt?

An der hübschen Grafik, die von der Weltbank vom SPIEGEL aufbereitet wurde, link. kommt, kann man sehen, dass die früheren G7 Staaten massiv an Bedeutung verloren haben.

Deutschland halbwegs stabil, USA auf einen deutlichen massiven Abwärtstrend, die oberste Linie. DEUTSCHLAND ist die hellblaue Linie, mit stetigem Anteil von 5 %.  Trotzdem sind wir angeblich eine der exportstärksten Nationen, was sich dadurch erklärt, dass wir deutlichst weniger Arbeitnehmer haben, als CHINA oder die USA. Die grüne Linie, absteigender Ast ist Japan. Unter Deutschland liegen übereinander UK und Frankreich, le grande nation.

Rasant ansteigend China rote Linie und Indien, braune Linie.  Der Anstieg der China-Linie ist schon erschaudernd, aber man sollte sich vor einem Gedankenfehler schützen:

Die Wirtschaftsmacht ist nicht gleich der militärischen Macht, rsp. politischen Macht.

Wenn man allerdings die Geschichte anschaut, dann wird man schnell begreifen, dass derjenige, hier CHINA, der weltweit die Warenströme bedient und damit Millarden um Millarden einnimmt, auch sehr schnell massiv aufrüsten kann.  So kam gerade letzte Woche, Anfang Juli 2017 die Meldung, dass China riesige Kriegsschiffe gebaut hat, 7 Stück an der Zahl, die sogar den USamerikanischen Kreuzern angeblich an Technik überlegen sein sollen. Wie es um die personelle kriegerische Stärke bestellt ist, muss dahingestellt bleiben.  Die politische Macht hat sich schon immer abgeleitet aus der schwesterlichen Zweisamkeit zwischen militärischer Macht und wirtschaftlicher Macht.  DEUTSCHLAND ist mit dem lächerlichen Anteil von 5 % am Trubelmarkt Weltwirtschaft nicht wirklich ein großer Player. Die richtig großen Player sind die USA; China und neuerdings Indien. Das leitet sich natürlich auch von der schrecklichen Globalisierung ab und dem Bevölkerungsstand. DEUTSCHLAND hat nur 80 Millionnen Einwohnen, China über 1 Mrd. genauer 1,37 Mrd Menschen. Das BIP ist zwar gestiegen auf 7924 USDollar/ Kopf – Benchmark DEUTSCHLAND 34.800 USDollar/ pro Kopf 55836 USDollar/ pro Kopf.  An den Zahlen kann man ersehen, warum die USA mit 325, 74 Millionen Einwohnern zu der Wirtschaftsmächtigsten Staatengemeinschaft zählt. Auch kann man sich an seinen drei Statistik-Knöpfen abzählen, dass China die immer weiter USA überholen wird, was den Anteil der Weltwirtschaft angeht und dann werden alle Weltwirtschaftsgipfel in Zukunft da stattfinden, wo Demokratie ein Fremdwort ist: in CHINA, und die kleinen Player der Weltwirtschaft dürfen dann alle hübsch brav in Peking antanzen.

Also lieber Hamburger: Seit froh, dass das G 20 Treffen nochmal in der westlichen Welt stattfindet und ertragt die lächerlichen 3 Tage des Wirbels und seit vorsichtig.

TAKE CARE

Die Zerströrungen des Weltwirtschaft-Gipfels G20 in Hamburg kannst hier nachlesen, link. Hier eine Effizienzberechnung für den g20-Gipfel, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter