aa -Tagesimpulse Übergänge

Wildblumenwiese als Trauerort

Wildblumenwiese Trauerort
Written by Giovanni

Der Ohlsdorfer Friedhof hat eine romantische Idee aufgegriffen, die auf den allgemeinen Trend der Bestattungskultur: Zurück zur Natur, einzahlt.

An Kapelle 13 des Ohlsdorfer Friedhofes gibt es ein besonderes Feld, ein Gräberfeld, dass sich durch besonders viele Wildblumen auszeichnet. Ich werde das für unsere Leser mal dokumentieren und weiterempfehlen.

Romantische Gedankengänge für eine Grablege sind doch wunderbar, so wie der Sommer in 2019 wunderbarst zu werden „droht“,  link.

Der Friedhof als Trauerort von seiner kulturellen Überformung zu befreien, ist ein kluger, nachhaltiger Gedankenzug. Wildblumenwiesen habe ich schon auf diversen anderen Friedhöfen gesehen, z..B. in Harburg ist eine Streuobstwiese als Grabstätte errichtet worden, link.

Bildrechte Institut für Lebenskunde, Juni 2019

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter