aa -Tagesimpulse Lebensführung

wohin soll ich gehen?

Das Leben zu führen ist manchmal nicht ganz einfach. Es stellen sich Herausforderungen und auch Wagnisse ein. Aber was wäre das Leben ohne Wagnis. Wäre dann jemals Amerika entdeckt worden? Wer immer nur in Projekt investiert, die eine „sichere Bank“ sind oder ein „Selbstläufer“, der wird sich nie weiter entwickeln. Wenn du auf dein Herz hörst, dann wird es immer gut werden. Das ist auch meine Erfahrung aus 3 Jahren Fortbildung im Marketing-Club Hamburg. Alle Unternehmensgründer, die für ihr Produkt brennen, burning, die sind damit mega-erfolgreich geworden, wie der Geschäftsführer von Wacken, einen Urgestein vom Dorf, der sich einfach nicht beirren ließ.

Lebensführung heißt sich diesem Gedanken auch immer vor Augen zu führen:

Verstehen kann man das Leben rückwärts; leben muß man es aber vorwärts

Danke Conny für den mir doch schon bekannten Gedanken.

Bildrecht pixabay geralt

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter