neuste Gedanken-Impulse

you can t break the market Impfstoff Johnson

Written by Giovanni

Für alle die geglaubt haben, sie könnte sich aus der Verantwortung stehlen und auch wie es die moralische Vorschrift erfordert, drei Impfungen für die vollständigen Schutz aufzunehmen in den Körper, was der in aller Regel gut verkraftet, die werden eines besseren belehrt.

An der Uni Hamburg habe ich vor 15 Jahre in BWL folgenden Satz gehört

You can„ t break the market

Der Satz heißt, man kann fast nie die Regeln brechen. Subsumiert auf den CORONA Impfstoff Johnson und Johnson heißt das, dass ab sofort der Impfstatus 2 x geimpft qua super toller Wirkung von Johnson und Johnson aufgehoben wird. Mal wieder ausgelöst durch irgendein fu EU Gesetz. Aber im Grunde genommen ist die Rechtsfolge richtig.

Neue Regeln für die Wirkung von Johnson and Johnson- Sonderstatus abgeschafft

Für den COVID19 Impfstoff Johonson und Johson gildet jetzt det gleiche, wie für alle anderen ernstzunehmenden Impfstoffe: der muss zwei mal verimpft sein für den normalen Doppelimpfstatus.

Die STIKO empfiehlt sogar ausdrücklich, dass die Dritt-Impfung nicht mit dem Johnson und Johnson Impfstoff vorgenommen werden soll, sondern mit einem richtigen Impfstoff, wie dem Deutschen Biontech oder dem Moderna Impfstoff. Quelle Kassenärtzliche Vereinigung Bremen, link.

Wissenschaftliche Begründung der STIKO zur Dreifach-Impfung

Wissenschaftliche Begründung der STIKO zur Empfehlung der Optimierung der Grundimmunisierung nach einmaliger Gabe von COVID-19 Vaccine Janssen und zur Auffrischung mit einer dritten Impfstoffdosis

Die STIKO empfiehlt seit Oktober 2021 allen Personen, die einmalig mit der COVID-19 Vaccine Janssen geimpft worden waren, zur Optimierung ihrer Grundimmunisierung eine zusätzliche Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (heterologes Impfschema). Wie das Epidemiologische Bulletin 3/2022 berichtet, ist nach Einschätzung der STIKO aufgrund der vorliegenden immunologischen Daten das homologe Impfschema dem heterologen Impfschema unterlegen. Darüber hinaus wird auch weiterhin eine 3. Impfung (Auffrischimpfung) im Abstand von mindestens 3 Monaten zur 2. Impfstoffdosis, wiederum mit einem mRNA-Impfstoff, empfohlen.

Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 3/2022 (PDF, 3 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter