aa -Tagesimpulse neuste Gedanken-Impulse

Zeit Zernichtung

Zeit Zernichtung
Written by Giovanni

Warum haben wir immer zu wenig Zeit?  Gibt es Zeit Zernichtungs-Modi? Gibt es Raubritter-Götter, die unsere Zeit stehlen wollen?

Thesis 1:

Unser Leben giert danach gefüllt zu werden mit Zeit-Vernichtungs-Viren, die MOMO-analog das Ziel haben unsere Zeit- Budgets zu vernichten, zu zernichten. Dahinter stecken böse Geister-Mächte, die davon leben, sich ernähren dass sie sich von der Ihnen zugeschanzten Zeit als Ernährung verwenden und spiegelbildlich von uns absaugen.

Thesis 2:

Unser Leben ist so unerfüllt, dass wir aus Leichtigkeitsgründen, die Lässlichkeit begehen, die Zeit-Schätze unseres Selbst gerne drakulamässig abzapfen lassen durch menschenersonnene Systeme, die so lautstark um Aufmerksamkeit rufen, so dass man ein schlechtes Gewissen hat, wenn man nicht ihnen folgt .

„Jeder Mensch muß einmal am Tag ausführlich Nachrichten hören oder gucken um ein vollwertiges Mitglied der Volksgemeinschaft sein zu können“

3. Thesis

Wir lassen uns gerne in die Dynamik-Wolken fallen, die himmelblau, rosazart uns gedanklich zu umkränzen suchen mit den gleichen Imperativen, die uns Angst machen und dadurch einen Druck der Teilnahme auslösen:

FACEBOOK, TINDER,  Instagramm

Klar kann man das auch positiv sehen, aber negativ gewendet bergen diese Apps und Masseneinrichtungen einen unglaubliche Anziehungskraft, oder schlichtweg Kraft, die uns ins selbstische Nirwana zieht, uns entselbstet, weil wir aufgehen in den Informations-Wellen-Fluten der Gedankenmüllhaufen, die uns entgegenströmen, sobald wir den FACEBOOK Account aufgerufen haben.  Bereichert es wirklich unsere Gedankenströme, wenn wir ständig wissen, wie die Welt gerade neu sich verfasst, wie die Welt tickt und ob wir wissen, dass der Europapolitiker Schulz mal Außenminister werden will, um dann 2 Tage später das Gegenteil verkündet, weil der amtierende Außenminister sich brüskiert fühlt.

4. Wirtschafts-Imperativ Zeit-Absaugung

Die Wirtschaftsimperative verkaufen uns, dass Facebook et al geschaffen wurde, zur Verbindung von Ideen und Freundschaften. À la long könnte man aber die Sichtperspektive auch gänzlich wenden.  Facebook et al, also auch google verdient in jeder Sekunde Geld, in der wir dieses Dienste nutzen, weil es die Möglichkeit schafft, die auch intensivst genutzt wird, Stichwort BIG DATA, unsere Lebenszeit mit Werbebotschaften zu penetrieren.  Mit anderen Worten sollten man der Vordergründigkeit auch seine eigene Standhaftigkeit entgegensetzen und sehen, dass die oberflächliche „Verkaufe“  es ist nur zu deinem Nutzen, wenn du mich nutzt, vielleicht auch nur ein wunderbares Blendungsargument ist, mit dem wir den Zeit-Absaugungs-Geistern unser wertvollstes Gut geben: unsere ZEIT.

5. Überdimensionierte Hobby

Wenn du Triathlet bist, mußt du extrem viel trainieren, um in den Wettbewerben bestehen zu können.  Ein sehr sehr harter Preis, der dich sicherlich nicht glücklich machen kann, denn alle deine sozialen Beziehungen leider darunter.  Man sollte nicht eine Sparte im Leben an eins setzen, weil das zu einer gesamtbiologische, gesamtpsychologischen Ungleichgewichtigkeit führt.  Wer seine ganze Zeit den Sport widmet, der wundert sich am Ende des Lebens, was er denn so hübsches erlebt hat.  Ob das ausreicht, wenn man sagt, ich habe jeden Tag 2 Stunden trainiert?

6. Hirnlose Frauenzeitschriften

Welche Existenzberechtigung GALA, NEUE Revue, BILD der Frau et al haben, ist für mich als denkender Mensch völlig rätselhaft. Genau genommen haben sie gar keine Existenzberechtigung auf der Welt, weil sie in dem gleichen Fahrwasser laufen, wie viele andere Zeit Vernichtungsmaschienen  . Unsere Gedankenkästen vermüllen mit völlig wertlosen Nachrichtenwerten, die keinen weiterbringen auf der Welt, außer den Journalisten und den Verlagen wie BURDA Verlag, oder G+J.  Axel Springer SE ist auch nicht viel besser. Also haltet eure Seelen rein von der Pest der DUMPF-DUMM Informationen, die nur Deine Lebenszeit verköstigen und dich verdunkeln im Erkenntnishorizont des Seins.

 

Zeit Zernichtung mädel

Bildrechte ZEIT Zernichtung pixabay CC  Engin_Akyurt

ZEIT Rettung

Sollte man nicht gänzlich anders handeln und sich der Fastenzeit entsprechend dem digitalen DETOX widemen. Facebook sich selbst überlassen und voller Inbrunst sicher sein, dass man garantiert nichts verpaßt und dann man garantiert deutlich glücklicher und erfüllter wird, indem man eben gerade NICHT auf dem neuesten Stand der Dinge ist.   Den Gedanken sollte man sich verinnerlichen, auf der SEINS-Zuschnitt-Berechnung genau durchkalkulieren und dann einfach weniger sich ohne Bewußtsein den System-Imperativen hingeben. Denn eines ist unhintergehbar und unabweisbar gewiss:  Unsere Zeit auf dem Planeten Erde ist deutlichst begrenzt  und es gilt auch nach 500 Jahren immernoch  CARPE DIEM – nutze den Tag.

PS  es gibt inzwischen APPS, die monitoren deinen Zeit-Verbrauch bei den anderen APPS und geben Warnrufe aus, wenn das voreingstellte ZEIT -Budget überschritten ist.  Die brutalere Version dieser ZEIT Retttung ist das automatische Schließen der APP.  Insbesondere für Kinder, der Reflektionsvermögen noch nicht so ausgeprägt ist, scheint mir das eine probate Kontrollmöglichkeit zu sein, um sich vor den ZEIT-Verwerfungen des Lebens zu schützen.

Zeit Rettung

Bildrechte ZEIT Zernichtung pixabay CC tyevans

Auch hübsch zu lesen über DIGITAL DETOX, link.

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter