Naturwissenschaften neuste Gedanken-Impulse

Zellreplikation

Pimer
Written by Giovanni

Das Leben ist ein ständiges Wachsen und Vergehen. Auch wenn wir das nicht spüren in unseren Gefühlen, die doch tagtäglich in neuen Bahnen kreisen, oder sich in neue Umlaufbahnen bewegen, weil das Herz einem neuen Menschen sich zuwendet, so laufen in unserem Inneren hochkomplexe Steuerungsmechanismen ab,die wir trotz 60 Jahren Biochemie-Forschung immer noch nicht in Gänze durchdrungen haben. Watson/ Crick haben die Doppelhelix nachgewiesen, die die Verankerung unserer Erbinformationen hinterlegt. Inzwischen können wir zwar Genome durch automatisierte Sequenzierungstechniken vollständig darstellen, aber wir wissen dann in Wirklichkeit über die Wirkzusammenhänge nichts. Das ist auch der Grund, warum wir gegen eine Reihe von Krankheiten nichts unternehmen können, weil wir schlichtweg immer noch am Anfang Genomsteuerung stehen, rsp. noch nicht einmal descriptiv verstehen können, warum Primer xyz auslöst. An dieser Stelle können wir nur vor Demut und Achtung vor der Schöpfung und Evolution den Hut ziehen, und versuchen mit gesunder Ernährungsweise das Gesamtgefüge des Körpers optimal zu bedienen mit Nährstoffen und nicht zu vergiften mit zelltoxischen Substanzen wie Alkohol, et al.

DNA_replication_de.svg

About the author

Giovanni

Giovanni ist studierter Jurist und Philosoph als Marketingleiter bei einem Mittelständler unterwegs, Geschäftsführer einer Agentur, ehrenamtlicher Sterbebegleiter, zertifizierter Trauerbegleiter, Beirat ITA Institut für Trauerarbeit, Mitgliedschaften: Marketing Club Hamburg, Büchergilde Hamburg, Förderverein Palliativstation UKE, ITA, Kaifu Lodge, Kaifu-Ritter